Der Gin erlebt gerade ein Revival. Gemischt mit verschiedenen Tonic Water, erfreuen sich immer mehr Gaumen an den herrlichen Genüssen. Ein Hoch auf den Gin!

Gin ist ein Wacholderschnaps und ein wichtiger Bestandteil von vielen Cocktails und Long Drinks. Kohlehydratische Ausgangsstoffe wie zum Beispiel Getreide werden für die Herstellung benötigt. Den charakteristischen Geschmack des Gins verdanken wir den Gewürzen, also Aromen, wie Wacholder oder Koriander. Welche Gewürze verwendet werden, bleibt dabei großteils den Herstellern überlassen. Bis zu 120 solcher Gewürze und Aromen können in der Herstellung des Wacholderschnaps verwendet werden, der zum ersten mal bereits im 17. Jahrhundert Erwähnung fand. Gordon & Co aus dem nördlichen London produzierten damals erstmalig den dreifach gebrannten Gin. Man unterscheidet in der Lebensmittelindustrie zwischen Gin, destilliertem Gin und London (dry) Gin.

Unterschiede

London Gin ist ein destillierter Gin, der ausschließlich aus Ethylalkohol, landwirtschaftlichem Ursprunges entsteht. Durch die erneute Destillation von Ethylalkohol und zusätzlichen Pflanzenstoffen werden die Aromen gewonnen. Er darf nicht mehr als 0,1 g Zucker pro Liter und keine Farbstoffe enthalten.

Beim destillierten Gin werden die verschiedenen Gewürze bereits vor der Destillation zugeführt.

Dry Gin – hier wird darauf geachtet, dass nicht mehr als 0,1 g Zucker pro Liter zugeführt wird. Der London Gin wird immer als Dry Gin bezeichnet werden – London Dry Gin.

Antioxidantien

Die im Gin enthaltenen Wacholderbeeren enthalten jede Menge Antioxidantien. Diese schützen uns vor freien Radikalen. Die Faltenbildung der Haut schreitet nicht so schnell voran, unsere Haut wird dadurch generell gesünder und der Alterungsprozess verlangsamt. Dies erkannte schon Queen-Mum und lebte es vor. Bis zu Ihrem Tod soll sie angeblich täglich mindestens einen Gin Tonic zu sich genommen haben. Immerhin wurde sie 101 Jahre alt. Die Nachfrage nach Gin steigt stetig an und so haben auch unsere heimischen Bauern diesen Trend erkannt und bieten bereits ihre selbst hergestellten Gin-Sorten in den Regionen an.

Sehr bald findet ihr hier bei uns im Heimatmarkt eine feine Auswahl, edler Gin-Destillate aus der Region!

Bis bald,

wir vom Heimat-Markt.at